>> Bootstaufe

Im Rahmen einer öffentlichen Feier durfte der Tullner Ruderverein am 15. Juni 2013 zu einer Bootstaufe auf dem Klubgelände einladen.

Obmann Mag. Herbert Hiesinger konnte zahlreiche prominente Gäste aus Tulln und der Ruderwelt, mit dabei waren die Union Ruderverein Pöchlarn mit Obmann Peter Kaufmann und dem Präsidenten des NRV Klaus Koeninger sowie eine Abordnung des RV Normannen mit Fritz Stowasser und des RV Alemannia sowie viele Vereinsmitglieder darunter die Ehrenmitglieder Christa Wiesauer und Rudolf Hacker und Freunde des Tullner Rudervereins, begrüßen.

Nach Grußworten durch Mag. Walter Kabas – Vizepräsident des ÖRV und Mag. Peter Eisenschenk – Bürgermeister der Stadt Tulln führte Franz Gratsch – der Breitensportwart des TRV durch das Programm. Musikalisch umrahmt wurde die Bootstaufe durch Vereinsmitglieder unter der Leitung von Leopold Markl.

Die Boote wurden von den Taufpatinnen als Novum direkt vom Steg am Wasser, nach Nebenflüssen der Donau entsprechend der Vereinstradition, getauft. Frau Elfriede Heidecker wünschte der Mannschaft des Fünfers THEISS "… eine gute Fahrt, eine gesunde Rückkehr der Mannschaft und immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel“,
Dr. Angelika Eisenschenk, die Frau des Tullner Bürgermeisters taufte den Doppelzweier MARCH, der Bürgermeister von Langenrohr Leopold Figl den Doppelzweier RAAB und LAbg. Vize-BGM Günter Kraft den Einer PIELACH.

Ein dreifaches „HIPP HIPP HURRA !!!” an den Rudersport leitete über zum Ausklang am Buffet. Die Gäste genossen die gute Stimmung und das laue Sommerwetter noch bis in die Abendstunden.

Der Tullner Ruderverein freut sich über die gelungene Veranstaltung.
Impressionen